CAD/CAM mit Inventor und HyperMill
CAD/CAM mit Inventor und HyperMill

Der Einsatz von CAM-Software erlaubt die Erstellung von NC-Programmen nahezu unabhängig von der später tatsächlich eingesetzten Maschinensteuerung, ohne den Fertigungsprozess störend unterbrechen zu müssen. Die Ergebnisse wie zu erwartende Bearbeitungszeiten und Kollisionsgefahren können im Vorfeld virtuell am Rechner geprüft und ggf. korrigiert und optimiert werden.

 

Auch wenn ausschließlich Facharbeiter unseren Maschinenpark bedienen, welche die Steuerungen unserer Maschinen aus dem Effeff beherrschen, wird ein Großteil unserer NC-Programme bereits heute auf Basis der vom Kunden bereitgestellten oder selbst erzeugten CAD-Daten offline an unseren CAM-Stationen generiert. Alle so erstellten Programme werden auf unseren Fertigungsservern dokumentiert und revisionssicher gespeichert. Der Facharbeiter an der Maschine lädt das geprüfte Programm in den Speicher der Berabeitungsmaschine und bestückt die Maschine gemäß des mitgelieferten Rüst- und Werkzeugplanes.

 

Der Einsatz der CAM-Software erlaubt PSFU einen effizienten Rüstvorgang in Verbindung mit einer fehlerfreien Bearbeitung der Werkstücke. Wir haben in den vergangenen Jahren umfangreich in diese Technik investiert und sind in der Lage, Ihre CAD-Daten u.a. in den Formaten Inventor, DWG, DXF, IGES, proE, CATIA und STEP zu verarbeiten.