Dort wo die Drehtechnologien technologisch und wirtschaftlich an ihre Grenzen stoßen, kommt das Rundschleifen ins Spiel. Dies ist oft der Fall bei besonders schwer zerspanbaren Werkstoffen oder wenn die Anforderungen an Oberfläche, Maßhaltigkeit und Drallfreiheit besonders groß sind. Beim Rundschleifen werden zum Beispiel Lagersitze, Planflächen und Gewinde auf 5 µm genau erzeugt.

Dank leistungsfähiger, hochpräziser Schleiftechnik aus der Schweiz ist die PSFU in der Lage, derartige Herausforderungen sowohl im Bereich des Außen- als auch im Innenrundschleifen  zu meistern. Die Bearbeitung ist von einem Durchmesser 5 bis 500 mm bei einer Länge von 5 bis 1.400 mm möglich. So können zum Beispiel auch lange dünne Wellen mit einem Durchmesser zwischen 6 und 60 mm durch den Einsatz von "nachlaufenden" Lünetten exakt auf die einmal eingestellte Werkstück-mitte positioniert und damit µ-genau bearbeitet werden.

 

Durch die Kombination des Rundschleifens mit der Profilschleiftechnologie können beliebige Kegel, Labyrinthe, Nuten und Gewinde hergestellt werden.

 

Im Zusammenspiel von hochspezialisierten Zerspanungstechnologien und dem umfassenden Erfahrungsschatz unserer Facharbeiter und Ingenieure entstehen Präzisionsbauteile im Mikrometerbereich als Prototyp, Einzelteil oder in Serie, wie beispielsweise Wellen für Turbolader.